Suchen:

Art: Beiträge; Benutzer: ste

Seite 1 von 2 1 2

Suchen: Die Suche dauerte 0,00 Sekunden.

  1. Denkunmöglichkeiten, Kapitalismus und totalitäre Regime

    Es sind seltsame Zeiten, in denen wir leben. Die Pandemie hat uns seit Jahren im Griff und stellt Begriffe wie Freiheit, Solidarität und unseren Lebenswandel auf eine harte Probe.
    Selbst in...
  2. AW: Alter Zaungast vom Wolkensteinforum meldet sich auch mal wieder

    Danke aerolith!

    Da ja ihr meinen schriftstellerischen Werdegang mit beeinflusst habt und falls Interesse bestünde, würde ich dir gerne ein gedrucktes Exemplar schicken. Hab noch ein paar...
  3. Antworten
    6
    Hits
    2.294

    AW: Depression der Sterne

    Ich mag den Mut zum Gefühl. Auch zu den schlechten. Fühlt man gar nichts mehr ist man ja quasi tot, einen Zustand den sich so viele leider wünschen. Das vom schlechten Atem, der Nachbar abkratzt,...
  4. Alter Zaungast vom Wolkensteinforum meldet sich auch mal wieder

    Hallo liebe Wolkensteiner,

    hier meldet sich nach unzähligen Jahren wieder einer, der sich hier manchmal herumtrieb. Ihr ward ein Forum, das ich mochte, damals als Literatur im Netz noch aktueller...
  5. Antworten
    18
    Hits
    58.099

    AW: Gesucht: deutsche Entsprechung für "Establishment"

    Mir erscheint in deutschsprachigen Ländern die Bezeichnung Bürgertum historisch gesehen passend. Das Bürgertum hat eine breite Basis, beinhaltet, wenn man darüber nachdenkt, einen gewissen...
  6. Antworten
    22
    Hits
    21.207

    AW: Anfang einer Erzählung

    @Michael

    Wann ich mich gesund fühle?

    Wenn ich Entscheidungen autonom, nach einem Denkprozess, treffen kann. Also keine Stimmen höre, die alles kommentieren was ich sage und oftmals das...
  7. Antworten
    22
    Hits
    21.207

    AW: Anfang einer Erzählung

    Vielen Dank für die Rückmeldungen. Es ist eine autobiographische Erzählung, wobei ich allerdings natürlich die Namen der Personen verändert habe und manchmal die eine oder andere Nebenfigur auch...
  8. Antworten
    22
    Hits
    21.207

    AW: Anfang einer Erzählung

    Das Warten zog sich hin. Es war jetzt schon halb elf und als ein junger Mann, der erst ein paar Minuten hier war, aufgerufen wurde, verlor meine Sitznachbarin die Nerven und sie fing sich lautstark...
  9. Antworten
    22
    Hits
    21.207

    AW: Anfang einer Erzählung

    Kapitel 8

    Montagmorgen nahm ich nicht den Zug, wie sonst üblich, sondern setzte mich in mein Auto um die einstündige Strecke zwischen meinen Wohnort und Villach hinter mich zu bringen. Ich hatte...
  10. Antworten
    22
    Hits
    21.207

    AW: Anfang einer Erzählung

    Kapitel 7

    Am Freitag ließen wir es etwas ruhiger angehen. Wir hatten wieder Computertraining. Die Drecksarbeit war jedoch schon erledigt und so machten wir uns daran einzelne Rechner...
  11. Antworten
    22
    Hits
    21.207

    AW: Anfang einer Erzählung

    Kapitel 6


    Unsere Kunstlehrerin war so atemberaubend schön, dass man sich zwingen musste nicht nur auf ihre Schönheit zu achten, denn sonst verlor man sich in ihr und es erschien mir unangebracht...
  12. Antworten
    22
    Hits
    21.207

    AW: Anfang einer Erzählung

    Kapitel 4:

    Am nächsten Morgen nahm ich zum ersten und letzten Mal an den Entspannungsübungen teil, die von der Älteren der Leiterinnen gehalten wurden. Es nahmen nicht alle teil. Martin bevorzugte...
  13. Thema: Hier und dort

    von ste
    Antworten
    4
    Hits
    2.985

    AW: Hier und dort

    Danke dir Rolf für deine Rückmeldung. Nur ist das für mich nicht nur etwas romantisch, sondern total romantisch. Romantischer bin ich nicht^^.
  14. Thema: Hier und dort

    von ste
    Antworten
    4
    Hits
    2.985

    Hier und dort

    Hier und dort

    Und am Abend huschen die Menschen aus den Straßen, schauen nicht links, nichts rechts, verschließen Türen und erleuchten Fenster in den Kulissen neben und vor allem hinter mir. Aber...
  15. Thema: Am Hilmteich

    von ste
    Antworten
    3
    Hits
    2.360

    AW: Am Hilmteich

    Danke Aerolith für das Lesen meiner Textes. Ja, ich finde, dass ich eine gute Erzählstimme geschaffen habe. Es sollte schön geschrieben sein, obwohl es ja eine traurige Geschichte ist. Ich habe hier...
  16. Antworten
    22
    Hits
    21.207

    AW: Anfang einer Erzählung

    Kapitel 3:

    Die Räume des Trainingszentrums lagen im ersten Stock eines Mehrparteienwohnhauses. Es gab drei große Räume. Zum einem ein Entspannungszimmer, das bis auf eingerollte Yogamatten...
  17. Antworten
    22
    Hits
    21.207

    AW: Anfang einer Erzählung

    Kapitel 2

    Ein Zug, der um 6.45 abfährt, setzt ein Aufstehen um 5 Uhr voraus. Falls sie nicht in dieser Lage sind- und die meisten Menschen sind nicht in dieser Lage, dann wissen nicht, wie...
  18. Thema: Am Hilmteich

    von ste
    Antworten
    3
    Hits
    2.360

    AW: Am Hilmteich

    Das ist eine alte Geschichte von mir, die ich einmal Franzobel zum Lesen geben habe können, weil ich ihn zufällig im Zug traf. Ihm hat sie ganz gut gefallen, was mich etwas stolz machte und weshalb...
  19. Thema: Am Hilmteich

    von ste
    Antworten
    3
    Hits
    2.360

    Am Hilmteich

    Ihr Haar war schon vor langem grau geworden. Jedes Jahr ein bisschen mehr. Die Sorgen hatten den Strähnen die Farbe genommen, aber nicht die Vitalität. Was war das für ein Schock gewesen, als, sie...
  20. Thema: Rauch stieg auf

    von ste
    Antworten
    6
    Hits
    3.101

    AW: Rauch stieg auf

    Danke für die Rückmeldungen zu meinem Text.

    @Aerolith: Ich kenne Adalbert Stifter nur aufgrund einer Tschechienreise, wo ich ein Museum in seinem ehemaligen Wohnhaus besucht habe und mir dann ein...
  21. Thema: Rauch stieg auf

    von ste
    Antworten
    6
    Hits
    3.101

    AW: Rauch stieg auf

    Danke dir Michael für die Beschäftigung mit dem Text. Je öfter ich ihn lese und der Ich-Erzähler erzählt hier aus dem zeitlichen Abstand von einem Jahrzehnt, desto mehr erscheint er mir wie eine...
  22. Thema: Rauch stieg auf

    von ste
    Antworten
    6
    Hits
    3.101

    Rauch stieg auf

    Peter kam immer zwanzig Minuten zu spät, deshalb war ich erst zehn Minuten zu spät nach unten vor meinen Wohnblock gegangen. So blieb mir genug Zeit genüsslich eine zu rauchen. Ich stand da in einem...
  23. Antworten
    22
    Hits
    21.207

    AW: Anfang einer Erzählung

    Zu faul glaube ich nicht. Vielleicht zu euphorisch und zu ungeübt beim Schreiben.

    Lustigerweise habe ich gerade die autobiographischen Bücher von Thomas Bernhard angefangen zu lesen und mir auf...
  24. Antworten
    22
    Hits
    21.207

    AW: Anfang einer Erzählung

    Danke andere-dimension,

    Das mit dem Wortverschlucken tut mir leid. Ich bin beim Schreiben oft so in Gedanken und Emotionen, dass ich oft mit der Struktur Probleme habe. Auch den Satzbau, ob...
  25. Antworten
    22
    Hits
    21.207

    Anfang einer Erzählung

    1.Kapitel

    Es sollte ein neuer Beginn nachdem ich wieder einmal aus der Welt gefallen. Mich zurückgezogen hatte, besser gesagt in meinem Zimmer gestrandet war und man gut und gerne vorwerfen...
Ergebnis 1 bis 25 von 44
Seite 1 von 2 1 2