+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 26 bis 39 von 39

Thema: Harry Potter

  1. #26
    Resurrector Avatar von aerolith
    Registriert seit
    30.October 1998
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    6.171
    Blog-Einträge
    35
    Renommee-Modifikator
    31

    AW: Harry Potter

    Fliegende Elfen haben ihren reiz im Davongeflogensein. Keiner weint ihnen nach, aber alle hoffen, daß sie zurückkehren.


    Und das ist der Reiz der Potter-Romane, sie flattern durch den Geist und nehmen ein Stück des Erwachsenenseins mit hinweg, lassen aber den Zauber unwillkürlicher Freiheit im Herzen zurück.

    Zu diesem von willow/Achtpanther übersetzten Text aus Amerika mag ich nur soviel sagen: Wiedergeburt ist durchaus nichts, was im Gegensatz zu dem steht, was Jesus sagte. Der Mensch besitzt die Fähigkeit - spätestens am Tage des Jüngsten Gerichts kehrt er in einen Körper zurück. Das Zitat aus dem Hebräer-Brief besagt lediglich, daß der Mensch nur einmal sterben könne. Da der Mensch aber die ewig lebende Seele besitzt, steht doch dann, wenn man dieses Paulus-Wort auf die Goldwaage legt (Hebr. 9, 27 es ist eben kein Jesus-Wort, sondern nur eine Behauptung von Paulus, der Jesus sicherlich nur insofern widersprochen hätte, als daß Jesus mehr als einmal die Zweigeteiltheit des Menschen in Leib und Seele thematisierte) die Frage, was der Mensch sei. Das Wesen des Menschen ist die Seele, nicht der sterbliche Körper, die Hülle; ergo ist der Mensch auch zu einer Wiedergeburt fähig, wie sonst ließe sich menschliche Entwicklung bewerkstelligen? - Ich würde dem Herrn aus Amerika also widersprechen wollen.

  2. #27
    rodbertus
    Status: ungeklärt

    AW: Harry Potter

    interessante Geschichte von 1954:


    Robert Sheckley: The accountant


    Ein Junge möchte gegen den Willen seiner Eltern nicht Zauberer, sondern Buchhalter werden. Er setzt sich durch. Zuckersüße Dialoge.

  3. #28
    Tochter des Hauses
    Registriert seit
    18.April 2000
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    27
    Renommee-Modifikator
    0

    AW: Harry Potter

    willow
    #1: Harrys Respektlosigkeit gegenüber Autoritäten. In "Der Stein der Weisen" ignoriert Harry die Anordnungen seiner Lehrer und wird dafür später geehrt!


    diese Angabe ist meiner meinung nach oberflächlich. Harry wird nicht dafür belohnt, dass er die Angaben eines Lehres nicht beachtet hat. nein, er wird dafür belohnt, dass er es mit seinem Feind (einem Zauberer, der böse, grausam und herzlos ist) aufgenommen hat.
    es vermag einem schon sehr viel mut, wenn man es mit seinem feind aufnehmen will


    ich jedenfalls brauche immer sehr viel mut mich einer meiner feindin zu stellen (vielleicht liegt es auch daran, dass ich es nicht so mit diskussionen habe)
    jedenfalls wenn ich schon schwierigkeiten habe mich einer feindin zu stellen, die mir im grunde genommen nichts anhaben kann, dann müsste man harry schon dafür belohnen, dass er es mit einem feind aufgenommen hat, der ihn sogar töten könnte
    außerdem kommt ja noch hinzu, dass wenn voldemort (wie dieser feind sich nennt) zurück an die macht kommt, harry wieder zurück zu den nichtmagischenmenschen gehen muss und das ist für ihn wohl sehr schlimm (für mich wäre es auch schlimm wieder zu diesen blöden dursleys zurückzukehren)


    ich grüße alle mitglieder




    P.S.: Papa, fall bitte bei meiner rechtschreibung nicht in ohnmacht! Hab dich

  4. #29
    Tochter des Hauses
    Registriert seit
    18.April 2000
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    27
    Renommee-Modifikator
    0

    AW: Harry Potter

    noch eine ergänzung: hab dich lieb papi

  5. #30
    schreibt hier hin und wieder
    Registriert seit
    19.April 2000
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    274
    Renommee-Modifikator
    23

    AW: Harry Potter

    Charly, ich könnte Deine Hilfe brauchen. Hast Du alle Bände gelesen? (Ich denke mal ja?)
    Ich brauche für eine Lesung eine Textstelle, etwa 15 Seiten lang (das ist die Zeitvorgabe), für Nicht-Kenner verständlich (ich liebäugle sehr mit der Enttarnung von S. Black im dritten Band, aber Handlung und Personenzahl sind wahrscheinlich zu kompliziert). Und so weiter.
    Was würdest Du aus dem Bauch raus sagen, was Deine (längeren) Lieblingsstellen sind?

    it

    PS: Deine Rechtschreibung ist wundervoll. Wenn ich das sage....

  6. #31
    Tochter des Hauses
    Registriert seit
    18.April 2000
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    27
    Renommee-Modifikator
    0

    AW: Harry Potter

    lieber it,
    du könntest vielleicht:


    1)seite 361 bis seite 377 vorlesen: dort ist harry gerade in dieser heimlich heulenden hütte. lupin ist auch schon dabei und snape kommt während dieses abschnittes auch rein.


    2)seite 327 bis 342: dort hört harry die "wirkliche" vorhersage von Trelawney und er geht mit ron und hermine zu hagrid


    3)seite 391 bis 406 o. 407: das kapitel heißt: Der Kuss der Dementoren


    eine frage noch zuletzt: kannst du eigentlich z.B. bei harrys anreise anfangen und dann irgendwo zwischen dem kampf der dementoren nochmals einsteigen oder musst du die seiten ganz durchlesen und darfst nicht irgendwo einspringen?


    charly

  7. #32
    schreibt hier hin und wieder
    Registriert seit
    19.April 2000
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    274
    Renommee-Modifikator
    23

    AW: Harry Potter

    Hallo Charly, danke. Hätte ich auch so gesehen, die heulende Hütte - ich fürchte nur, daß für Nicht-Kenner dann alles recht unverständlich bleibt. Lesen kann ich grundsätzlich alles - ich will allerdings weder diejenigen überfordern, die das Buch nicht kennen, noch die Erwartungshaltungen der Potter-Fans enttäuschen (deshalb frage ich Dich). Ist nicht leicht, die Auswahl.
    Beruhigt mich allerdings immerhin ungemein, daß Du auf ähnliche Stellen tippst wie ich -
    Expecto Patronum!


    it


    (Hallo Ed, für meine Rechtschreibung entschuldige ich mich hiermit auch.)

  8. #33
    Sohn des Hauses
    Registriert seit
    1.March 2001
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    48
    Renommee-Modifikator
    0

    AW: Harry Potter

    kann das sein das fast alle hier snoobs sin??? *ausdiesenkomischenforumabhauundweiterzoggundwerda snichlesenkannisselbaschuldanseinerunfähigkeit* wer einen fehler findet darf ihn behalten

  9. #34
    schreibt hier hin und wieder
    Registriert seit
    7.February 2001
    Ort
    Bärlin
    Beiträge
    144
    Renommee-Modifikator
    22

    AW: Harry Potter

    So, Robert, aus alter Verbundenheit ein Kommentar zum Band Fünf.
    Nett.
    Kommt aber m.E. nicht an Band 4 und auch nicht so richtig an Band 3 ran.
    Die wesentlichen Überraschungen bleiben eigentlich aus, Lord V. ist wieder da, na gut, aber auch nicht erst seit gestern. Dumbly-dorr bekommt Ärger, auch nicht soo originell. Daß dahinter mal wieder ein Plan steht, dito. Der Kampf zwischen Fudge und den Guten ist wundervoll schwarz-weiß gezeichnet - man hat kein Problem, Partei zu ergreifen. Und das abschließende Gefecht, ein richtiger Show-down, erinnert einen leider an die unzähligen Filme, bei denen die Guten unbegreiflicherweise vollkommen unterlegen sind und dennoch gewinnen, weil die Bösen ihnen vor der finalen Gunstbezeugung eben noch lange Vorträge über ihre Ränke und Absichten etc. halten und somit dann also doch noch die Kavallerie, vulgo Rettung, kommt. Statt sie einfach nur mal schnell und wortlos abdrücken, die Halunken. Oder los-dark-arten, wie in diesem Fall.
    Nett ist jedoch die weitere Schilderung von Harrys Entwicklung, auch die der anderen Charaktere, insbesondere der Schattenseiten seines Vaters. Fast möchte man prognostizieren, daß der gute Koll. Töpfer irgendwann wg. der Hybris seines Alten den Meister Snape adoptieren wird. Oder ihn heiratet.
    Aber so Schreiben kann sie schon ganz gut, die Tante Rowling, jedenfalls für die hauptsächliche Zielgruppe.
    Es liest sich halt weg, keine Frage, und es hält einen eigentlich auch schön bei der Stange. Nur ein bissel sehr ausführlich, der ganze Schinken.
    Und das Buhai um den einen Toten, nun ja. Man hat ihm eigentlich schon nach der Hälfte des Buches gewünscht, endlich seine stoffliche Hülle loswerden zu dürfen, um der unsäglichen Traurigkeit seiner materiellen Existenz entfliehen (warum denke ich bei diesen Worten an Peter Maffay, na egal) zu können, also was solls.
    Richtig gefreut hat mich eigentlich nur das Wiederauftauchen von Firence. Und natürlich Percy, aber das ist eh einer meiner Lieblinge bei den Randfiguren.

  10. #35
    Kurzvormabschussiger
    Registriert seit
    29.August 2004
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    69
    Renommee-Modifikator
    0

    AW: Harry Potter

    Leute, die sich auf kabbalistische Riten einlassen, sind mir stets obskur geblieben ...


    Ich halte es da mit Ottokar Domma, das ist MEIN Kindheitsbuch ...


    http://www.ddr-hoerspiele.de/litera/Ottokar.html


    P.S.: Auf der Seite ist der "Briefwechsel mit Aljoscha" angegeben. Wer sich noch erinnert, wird mir wohlmöglich beipflichten, dass gerade diese Seiten ein wahrer Meilenstein in der Literaturgeschichte im drastisch karrikierten Briefdialog darstellen ...


    http://de.wikipedia.org/wiki/Otto_Häuser

  11. #36
    Resurrector Avatar von aerolith
    Registriert seit
    30.October 1998
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    6.171
    Blog-Einträge
    35
    Renommee-Modifikator
    31

    AW: Harry Potter

    es dauerte jahre, bis ich ruhe fand, die schinken zu lesen. bin jetzt bei band 5 (orden des phönix) und fange endlich feuer. zwar entwickelt sich das geschehen quälend langsam, aber die zutaten sind hervorragend gemixt, die psychologische grundierung der figuren tief genug, um doch retardierende momente dann einstreuen zu können, wenn es hinsichtlich der weiteren entwicklung allzu langweilig zu werden droht. ich stelle fest, daß mich die eigentliche geschichte nicht sonderlich interessiert, sondern ich vielmehr die wut des teenagers harry genieße, in hermine eine wohltuend geradlinige zärtlichkeit erahne und ron als gute seele liebgewinne.

  12. #37
    Resurrector Avatar von aerolith
    Registriert seit
    30.October 1998
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    6.171
    Blog-Einträge
    35
    Renommee-Modifikator
    31

    AW: Harry Potter

    Das war der erste Ordner nach dem Begrüßungsordner mit vBulletin-Software. Den ersten Ordner mit parsimony-Software finde ich auch noch. Habe mir ein altes Laufwerk besorgt, um die auf Disketten gesicherten Daten von 1998 lesen zu können. Spurensuche. Daß ihn meine damals zwölfjährige Tochter Charlotte eröffnete, macht die Sache um so schöner. Gruß und Kuß an mein kluges Kind nach Leipzig.

  13. #38
    resurrector
    Status: ungeklärt

    AW: Harry Potter

    ...nun ist der Ordner vollständig; er ist quasi wie ein Nachlaß für meinen alten Freund willow/Achtpanther, der in den ersten Jahren dieses Forums sehr konstruktiv mitarbeitete, was ich seinerzeit wenig zu würdigen wußte. FsA.

  14. #39
    Resurrector Avatar von aerolith
    Registriert seit
    30.October 1998
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    6.171
    Blog-Einträge
    35
    Renommee-Modifikator
    31

    AW: Harry Potter

    einige "Fakten" über Hogwarts:
    1. wurde zur Ottonenzeit erbaut, Ende des 10. Jahrhunderts
    2. das Schuljahr beginnt am Weltfriedenstag, am 1. September (wie in der DDR)
    3. die Anreise erfolgt individuell, seit dem 19. Jahrhundert wurde (meist) die Eisenbahn genutzt
    4. das Schulmotto lautet "Draco dormiens nunquam titillandus" - Reize nie einen schlafenden Riesen/Drachen!
    5. die Porträts entwickeln sich mit denen, die sie anfertigen ließen
    6. die "Kammer des Schreckens" wurde bei Renovierungsarbeiten im 18. Jahrhundert beinahe zugemauert, es blieb nur ein Durchgang über das Wasserbecken im Mädchen-WC
    7. Merlin soll in Hogwarts ausgebildet worden sein, ein Anachronismus: Merlin lebte bereits zu Artus-Zeiten im 5./6. Jahrhundert
    8. der "sprechende Hut" gehörte Gryffindor
    9. die Schule (Lehrer, Ausstattung, Unterhaltung) wird vom Zauberei-Ministerium bezahlt, Schulsachen müssen die Zöglinge selber erwerben
    10. es gibt keine elektronischen Geräte in Hogwarts, da diese Geräte dort nicht einwandfrei funktionieren; Radios bilden die Ausnahme: sie werden von Magie betrieben

+ Antworten

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Ja
  • Themen beantworten: Ja
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •